Kinesiologie für Erwachsene

Erwachsene sind im Berufsalltag, als Eltern oder im Studium vielfältig gefordert. Wenn eine zusätzliche Belastung zum Alltags-Stress dazukommt, kann einem die Situation schon mal über den Kopf wachsen und psychische oder auch körperliche Symptome hervorrufen.

Kinesiologie hilft, stressverursachende Umstände zu erkennen und besser damit umzugehen. Dabei wird der Fokus auf die Stärken und Ressourcen gelegt. Dies aktiviert das Selbstregulierungssystem und macht den Weg frei für Veränderungen.

Häufige Themen bei Erwachsenen, bei welchen die Kinesiologie Unterstützung bieten kann, sind:

Körperliche Beschwerden:

  • Allergien
  • Entzündungen
  • Erschöpfungszustände
  • Gewichtsprobleme
  • Hautprobleme
  • Hormonschwankungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Müdigkeit, Energielosigkeit
  • Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Verdauungsprobleme
  • Wechseljahrbeschwerden
  • Wetterfühligkeit

Emotionale und mentalen Herausforderungen:

  • Abschied, Trennung
  • sich nicht genügend abgrenzen können
  • Antriebslosigkeit
  • Diverse Ängste
  • Depressionen
  • Konflikte
  • Lebenskrisen
  • Nervosität, innere Unruhe
  • mangelndes Selbstvertrauen
  • Stimmungsschwankungen
  • Stress
  • Süchte

Anliegen in der Arbeitswelt:

  • Antriebslosigkeit
  • unsicheres Auftreten
  • Anzeichen von Burn-Out
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Leistungsdruck
  • Motivationsprobleme
  • mangelndes Selbstbewusstsein
  • Überforderung
  • Zukunftsängste
Vertiefte Informationen zu den einzelnen Gebieten finden Sie unter der Rubrik Anwendungsbereiche.

«Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.»

Isaac Newton