Unterschied Coaching und psychologische Beratung

Oft werde ich gefragt, was denn genau der Unterschied zwischen einem Coaching und einer psychologischen Beratung ist, deshalb hier eine kurze Erklärung:

Coaching ist eine Form von Beratung: individuell, ressourcenorientiert und prozessbegleitend. In einem Coaching wird eine Lösung erarbeitet, die vom Coachee (Klienten) kommt. Im systemisch-lösungsorientierten Coaching, welches ich praktiziere, wird das ganze Umfeld des Menschen mit all seinen Wechselwirkungen mit einbezogen. Den Fokus lege ich dabei auf die Ressourcen und Potentiale, um den Blick für neue Lösungen zu öffnen und die Selbstregulierungskräfte zu mobilisieren. Ich frage nicht nach dem «Warum», sondern dem «Wie». Der Blick wird auf das gewünschte Ziel und nicht auf die Ergründung der belastenden Situation gerichtet. Das ist ein entscheidender Unterschied zur psychologischen Beratung.

Die Arbeitsweise nach der Lösungsorientierung hat sich als sehr nachhaltig erwiesen, denn mit der Sicht auf eine gelingende Zukunft können Menschen selber mit all den ihnen zur Verfügung stehenden Stärken, möglichen Auswirkungen und ihrem ganzen Potenzial aktiv neue Wege gestalten.

Bei Mehr-Sicht Coaching gehen Sie auf Schatzsuche statt auf Fehlerfahndung.